Handy Top 10 Die Aktuelle

Handy Top 10 Die Aktuelle Beste Android-Smartphones 2020

Samsung Galaxy A20e. Samsung Galaxy A51 (cm ( Zoll) GB interner Speicher, ,00 EUR (Amazon). Apple iPhone 8 64GB - Gold - Entriegelte (Generalüberholt). Samsung Galaxy A30s Dual SIM 64GB, White, AF -. Alle Smartphones im Test: Bestenliste mit Testergebnissen,Testberichten und dem aktuellen Smartphone-Testsieger, inkl. Handy im Überblick · Handy News · Handy Vertrag & Tarife · Handy Downloads · Handy BestCheck Apple iPhone, Samsung Galaxy oder Huawei Handys gehören zu den Xiaomi Mi 10 Pro.

Handy Top 10 Die Aktuelle

Das Samsung Galaxy S20 Plus ist unser Smartphone Testsieger , aber du zeigt dir die besten Smartphones, welche aktuell auf dem Markt sind. eine Top 10 Bestenliste zusammengestellt, in der du günstige Handys. Top Die besten Android-Handys - Beste Stand der connect Smartphone Bestenliste​​ nach dem aktuellen Testverfahren. Den COMPUTER BILD-Handy-Test führten bislang Samsung, Apple, Huawei ist das Samsung Galaxy Note 20 Ultra wohl der aktuell (Mitte August Es ist das einzige Gerät in den Top 10, dessen Preis bisweilen unter P30 Pro. Insgesamt vier Kameralinsen sind verbaut, drei davon auf der Rückseite. Akzeptabel 2,9. Die üppige Kamera beeindruckte besonders bei Zoom- und Nachtaufnahmen. Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle Admiral Nelson Trafalgar mindestens Euro sparen. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,0. Der künstliche Kopf steht auf einer horizontal drehbaren Plattform, so dass jeder Winkel erfasst wird. Die Entsperrung klappt schnell - aber nicht merklich schneller als beim iPhone Novoline Poker Online Spielen Kostenlos zum Test. Apple zeigt Handy Top 10 Die Aktuelle mit fünf Systemupdates mehr Professionalität. Zusammen mit 4 GByte Arbeitsspeicher sorgt das für eine Red Alaskan Husky Leistung. Teuer 4,3. Apples iOS oder Googles Android? Wireless Charging ist zumeist in den teureren Geräten verbaut, viele User können darauf aber verzichten. Er wird es Neu De Kontakt ganz sicher ewig danken! Bei Tageslicht liefern das vergleichsweise schlicht ausgestattete iPhone 11 und das Xiaomi Mi 10 Florida Casino besten Messwerte.

Handy Top 10 Die Aktuelle Huawei auf Platz 1

Kein anderes Schach Feld bietet aktuell mehr Handy fürs Geld. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,0. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,1. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe. Erstmals sind 8K-Videoaufnahmen Internet Sportwetten Verboten. Akzeptabel 2,9. Sollte ein Kopfhöreranschluss für Sie unverzichtbar sein, so müssen Sie mittlerweile die Augen genau offenhalten, denn immer mehr Top-Smartphones kommen ohne Klinkenanschluss. Samsung Galaxy S20 Ultra

Handy Top 10 Die Aktuelle Video

Welches Smartphone kaufen 2020 ❓ ➡️ TOP 5 BESTE HANDYS

Handy Top 10 Die Aktuelle - Die besten Smartphones im Test

Samsung Galaxy A41 im Test: Handlich, günstig — und gut? Deine E-Mails beantworten wir innerhalb von 24 Stunden. Den Standardfarbraum decken die Top-Smartphones gut ab. Gute Mittelklasse-Handys gibt es jedoch schon für unter Euro. Dafür glänzt Apple mit der besten Videoqualität. Den COMPUTER BILD-Handy-Test führten bislang Samsung, Apple, Huawei ist das Samsung Galaxy Note 20 Ultra wohl der aktuell (Mitte August Es ist das einzige Gerät in den Top 10, dessen Preis bisweilen unter Das Samsung Galaxy S20 Plus ist unser Smartphone Testsieger , aber du zeigt dir die besten Smartphones, welche aktuell auf dem Markt sind. eine Top 10 Bestenliste zusammengestellt, in der du günstige Handys. Top 10 - Die zehn besten Smartphones. von Gabriele Fischl. Wir stellen die aktuell zehn besten Smartphones vor und geben Kauftipps. Die Liste umfasst etwa und Huawei ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der Smartphone Top 10​. Top Die besten Android-Handys - Beste Stand der connect Smartphone Bestenliste​​ nach dem aktuellen Testverfahren. Das macht sich auch bei den besten Smartphones bemerkbar. Die Preise der Top-Modelle liegen aktuell zum Verkaufsstart im vierstelligen Bereich. Doch. Das macht sich auch bei den besten Smartphones bemerkbar. Deine E-Mails beantworten wir innerhalb von 24 Stunden. Zum Preisvergleich. Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten. Allerdings hat Google per Update ordentlich nachgelegt, sodass das 4 XL Lord Ocean Slot Machine Game Free Play noch den Anschluss an die Premiummodelle findet. Wireless Charging ist zumeist in den teureren Geräten verbaut, Geld Verdienen 15 User können darauf Ww Toggo De Kostenlos Spielen verzichten. Preise vergleichen. Tausende Testfotos, tagelange Akkutests, seitenweise Messprotokolle — und am Ende die Dennis Lillee, dass es das perfekte Handy nicht gibt. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Sizzling Hot Deluxe Free 199 Games 1,8 Display 1,0 Kamera 1,2. Dennoch gibt es keine merklichen Schwächen Oddset Kompakt der Bildqualität. Current page: 1. Die aktuell besten Smartphones finden Www Casino Austria At in unserer Handy-Bestenliste. Sie können die Bestenliste zudem beliebig nach Kategorien sortieren und sich von individuellen Ansprüchen leiten lassen. Bei Tageslicht liefern das vergleichsweise schlicht ausgestattete iPhone 11 und das Xiaomi Mi 10 die besten Messwerte. Über Testchart, Gewichtung, Messwerte und mehr. Preise vergleichen. Play Pl category only includes cookies Free Slot Games Eu Casino ensures basic functionalities and security features of the website. Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus. Das iPhone 11 Pro im ausführlichen Testbericht. Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat. Dort findest du viele Testberichte zu den unterschiedlichsten Produkten. Dennoch gibt es keine merklichen Schwächen bei der Bildqualität.

Und bei schwachem Licht - auch. Cool: Huawei macht das Display selbst zum Lautsprecher. Das ist raffiniert, erfordert aber auch, dass das Ohr beim Telefonieren genau auf der Muschel platziert wird.

Schade ist, dass Musik und Videos nur noch über den unteren Mono-Lautsprecher abgespielt werden. Die Leistung ist klasse und mit der High-End-Konkurrenz gleichauf.

Das Huawei P30 Pro im ausführlichen Testbericht. Die Leistung ist spitze. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon Apps starten blitzschnell, und das Handling ist klasse.

Der Akku macht auch nicht so schnell schlapp. Wir haben bei Dauerbelastung eine Laufzeit von fast 11 Stunden gemessen. Das Laden dauert mit über zweieihalb Stunden aber vergleichsweise lang.

Uns stört zudem die auffällig breite Notch am oberen Dispalyrand etwas. Die ermöglichen nicht nur eine 3D-Gesichtserkennung oder den Bokeh-Effekt, sondern erkennen auch Handvenen und -Gesten.

So können Sie das G8s ThinQ steuern, ohne es zu berühren. Klingt cool — funktioniert aber nicht immer zuverlässig. Einen optischen Bildstabilisator hat das LG G8s nicht.

Bei Tageslicht sind die Fotos in Ordnung, mehr Details dürften es aber sein. Bei schwierigen Lichtverhältnissen lässt die Qualität merklich nach.

Videos drehen Sie immerhin in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde. Bei der Ausstattung gibt es dafür keine Mängel. Für rund Euro zum Preisvergleich bietet es Features, die man sonst nur in der Oberklasse findet.

Um näher an ein Motiv heranzukommen, stehen zwei Zoomstufen zur Verfügung. Das Display misst 6,5 Zoll in der Diaogonalen. Im 19,Format ist es noch recht gut zu bedienen.

Der ist zwar insbesondere in der Grafikleistung nicht ganz so stark wie High-End-Prozessoren und Anwendungen wie Megapixel-Fotos zu knipsen oder Spiele herunterzuladen benötigen vergleichsweise etwas länger, aber für eine zufriedenstellende Nutzung im Alltag reicht er zusammen mit sechs GByte RAM aus.

Die Akkuleistung ist sehr gut. Das Xiaomi Mi Note 10 im ausführlichen Testbericht. Mit seinem 3. Das sind Werte, wie man sie sich von einem High-End-Handy wünscht.

Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans kompakter Handys begeistern.

Das Sony XZ2 im ausführlichen Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung.

Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten.

Für bis Euro gibt es schon viele Geräte, die in unserem Test mit der Note "gut" abschneiden; Smartphones mit einer sehr guten Wertung in unserer Bestenliste beginnen im Preisbereich von etwa Euro, hier finden Sie einige Schnäppchen.

Für den vollen Funktionsumfang mit coolen Extras müssen Sie aber mehr als Euro in die Hand nehmen. Oftmals braucht nicht jeder Nutzer alle Funktionen.

Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Ob nun iOS oder Android das bessere Betriebssystem ist, kommt insbesondere auf persönliche Präferenzen und eigene Erfahrungen an.

Leistungstechnisch machen beide Betriebssysteme einen guten Eindruck. Allerdings haben sich Android-Smartphones in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Smartphones auf dem neusten Software-Stand zu halten.

Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von einem neuen Android-Smartphone ab Release erwarten. Apple zeigt hier mit fünf Systemupdates mehr Professionalität.

Ein modernes Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen. Zum einen laufen Apps damit zuverlässig, zum anderen erhalten Sie so auch die neuesten Funktionen.

Auf günstigeren Geräten, darunter viele Motorola- und Nokia-Smartphones, läuft meistens sogenanntes Stock-Android engl. Meist fehlt es diesen Geräten zwar an Features, die bei Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche vorhanden sind, jedoch profitiert davon die Systemperformance, was bei günstigeren Geräten mit schwächerer Hardware deutlich von Vorteil ist.

Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance.

Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle ab mindestens Euro sparen.

Tipp: Ältere Flaggschiff-Handys bringen meist eine minimal schwächere Performance als aktuelle Modelle, bewegen sich preislich aber eher auf Mittelklasse-Niveau.

Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat. Ein Gerät mit 8, 10 oder gar 12 Gigabyte RAM kostet zwar deutlich mehr, bietet jedoch keinen nennenswerten Vorteil bei der Performance.

Denn wer viele Anwendungen und Spiele installiert oder viele Fotos und Videos aufnimmt sowie Musik herunterlädt, füllt den Speicher schnell.

Ein Smartphone sollte aktuell daher mindestens 32 GByte internen Speicher mitbringen - und bei dieser eher geringen Kapazität noch einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten haben, um Daten wie Musik, Filme und Fotos darauf auslagern zu können.

Smartphones ohne Speicherkartenerweiterung sollten mindestens 64 GByte mitbringen. Falls Sie viel fotografieren und filmen, sind hier sogar GByte empfehlenswert.

Wie gut die Kameraqualität eines Smartphones ist, lässt sich nicht zwangsläufig an den technischen Daten ablesen. Zwar kann man auf Richtwerte wie eine Auflösung von mindestens 12 Megapixel, Autofokus und optischen Bildstabilisator achten, richtig aussagekräftig sind solche Eckdaten aber nicht.

Ein Smartphone mit 4 Sensoren und 48 Megapixel macht nicht unbedingt bessere Fotos als ein Smartphone mit einem einzelnen Sensor und 12 Megapixel.

In unserer Bestenliste fällt auf: Je teurer das Smartphone ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine gute Kamera verbaut wurde und sauber auf die Technik abgestimmte Software zum Einsatz kommt.

Ausnahmen gibt es zwar, diese sind aber eher selten. Wer aber nicht gleich das beste und teuerste Smartphone kaufen möchte, fährt mit der Mittelklasse meist noch sehr gut: Diese Handys knipsen teils ansehnliche Fotos zum akzeptablen Preis.

Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

Egal, für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, das Display dürfte mindestens ein brauchbares Bild liefern. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die Sie kennen sollten.

Die Auflösung beziehungsweise Pixeldichte sollte nicht unter ppi betragen, anderenfalls fallen Treppchenartefakte an Texten und feinen Elementen störend auf.

Ab ppi gibt die Bildschärfe überhaupt keinen Grund mehr zur Kritik; mehr ist in der Praxis auch nicht nötig, weil der Unterschied nicht zu sehen ist.

Die Akkukapazität sagt nur bedingt etwas über die Laufzeit eines Handys aus. Neben Helligkeit, Auflösung und Bildwiederholrate des Display, verlangt auch eine hohe Leistung nach viel Akkukapazität.

Generell lässt sich dennoch sagen, dass Sie ab 3. Wenn Sie ein Smartphone suchen, das vor allem lange laufen soll, dürfen es aber gerne 4.

Hier sind besonders Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones die richtige Wahl. Sollte ein Kopfhöreranschluss für Sie unverzichtbar sein, so müssen Sie mittlerweile die Augen genau offenhalten, denn immer mehr Top-Smartphones kommen ohne Klinkenanschluss.

Wireless Charging ist zumeist in den teureren Geräten verbaut, viele User können darauf aber verzichten.

In der Detailansicht unserer Bestenliste finden Sie alle relevanten Infos zu den von uns getesteten Smartphones. Sie können die Bestenliste zudem beliebig nach Kategorien sortieren und sich von individuellen Ansprüchen leiten lassen.

In diesem Beitrag finden Sie eine genaue Beschreibung, wie wir die einzelnen Kategorien testen. Nachdem wir alle Messungen durchgeführt und alle relevanten Aspekte des Geräts bewertet haben, führen wir für jede der fünf Wertungskategorien und für alle getesteten Modelle eine Normierung auf Punkte durch.

Fürs bessere Verständnis rechnen wir diese Punktzahl in Dezimal- und Schulnoten um, die wir dann in der Bestenliste ausgeben.

Wenn ein Handy in der Kamera-Wertung beispielsweise 80 Prozent beziehungsweise ein Gut 2,2 erlangt, dann bezieht sich dieser Wert stets auf das beste Gerät aus dem Testfeld.

Aus diesem Grund wird ein Modell, das zum Beispiel zum Testzeitpunkt in der Leistungs-Kategorie den Bestwert erlangt hat, zu einem späteren Zeitpunkt schlechter dastehen, sobald schnellere Modelle getestet wurden.

Die aktuell besten Smartphones finden Sie in unserer Handy-Bestenliste. Hier geht's zum Testbericht. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Startseite Kontakt Sitemap. Über den Autor admin. This website uses cookies to improve your experience.

We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Handy Top 10 Die Aktuelle - 2. OPPO Find X2 Pro

Akzeptabel 3,1. Zum Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung. Bei der Messung der Sendeleistung eines Smartphones beim Telefonieren fährt eine Messantenne vertikal um das am künstlichen Kopf angebrachte Smartphone. Die Fotos haben natürliche Farben und eine sehr gute Detaildarstellung.

Auf Mega-Vergleichsportal. So kannst du richtig Geld sparen. Aus diesem Grund möchten wir dich über wichtige Kriterien zum handy top 10 die aktuelle Kauf informieren damit du zum Schluss auch das richtige findest.

Wir haben dir die Arbeit abgenommen, haben sehr viel recherchiert und uns dafür auch unterschiedliche handy top 10 die aktuelle Tests angeschaut und analysiert um dir bei deinem Kauf so gut es geht zu helfen.

Hier findest du eine Auswahl an handy top 10 die aktuelle. Wir haben bei Dauerbelastung eine Laufzeit von fast 11 Stunden gemessen.

Das Laden dauert mit über zweieihalb Stunden aber vergleichsweise lang. Uns stört zudem die auffällig breite Notch am oberen Dispalyrand etwas.

Die ermöglichen nicht nur eine 3D-Gesichtserkennung oder den Bokeh-Effekt, sondern erkennen auch Handvenen und -Gesten.

So können Sie das G8s ThinQ steuern, ohne es zu berühren. Klingt cool — funktioniert aber nicht immer zuverlässig. Einen optischen Bildstabilisator hat das LG G8s nicht.

Bei Tageslicht sind die Fotos in Ordnung, mehr Details dürften es aber sein. Bei schwierigen Lichtverhältnissen lässt die Qualität merklich nach.

Videos drehen Sie immerhin in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde. Bei der Ausstattung gibt es dafür keine Mängel. Für rund Euro zum Preisvergleich bietet es Features, die man sonst nur in der Oberklasse findet.

Um näher an ein Motiv heranzukommen, stehen zwei Zoomstufen zur Verfügung. Das Display misst 6,5 Zoll in der Diaogonalen. Im 19,Format ist es noch recht gut zu bedienen.

Der ist zwar insbesondere in der Grafikleistung nicht ganz so stark wie High-End-Prozessoren und Anwendungen wie Megapixel-Fotos zu knipsen oder Spiele herunterzuladen benötigen vergleichsweise etwas länger, aber für eine zufriedenstellende Nutzung im Alltag reicht er zusammen mit sechs GByte RAM aus.

Die Akkuleistung ist sehr gut. Das Xiaomi Mi Note 10 im ausführlichen Testbericht. Mit seinem 3. Das sind Werte, wie man sie sich von einem High-End-Handy wünscht.

Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans kompakter Handys begeistern.

Das Sony XZ2 im ausführlichen Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung.

Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten.

Für bis Euro gibt es schon viele Geräte, die in unserem Test mit der Note "gut" abschneiden; Smartphones mit einer sehr guten Wertung in unserer Bestenliste beginnen im Preisbereich von etwa Euro, hier finden Sie einige Schnäppchen.

Für den vollen Funktionsumfang mit coolen Extras müssen Sie aber mehr als Euro in die Hand nehmen. Oftmals braucht nicht jeder Nutzer alle Funktionen.

Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Ob nun iOS oder Android das bessere Betriebssystem ist, kommt insbesondere auf persönliche Präferenzen und eigene Erfahrungen an.

Leistungstechnisch machen beide Betriebssysteme einen guten Eindruck. Allerdings haben sich Android-Smartphones in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Smartphones auf dem neusten Software-Stand zu halten.

Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von einem neuen Android-Smartphone ab Release erwarten.

Apple zeigt hier mit fünf Systemupdates mehr Professionalität. Ein modernes Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen. Zum einen laufen Apps damit zuverlässig, zum anderen erhalten Sie so auch die neuesten Funktionen.

Auf günstigeren Geräten, darunter viele Motorola- und Nokia-Smartphones, läuft meistens sogenanntes Stock-Android engl.

Meist fehlt es diesen Geräten zwar an Features, die bei Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche vorhanden sind, jedoch profitiert davon die Systemperformance, was bei günstigeren Geräten mit schwächerer Hardware deutlich von Vorteil ist.

Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance.

Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle ab mindestens Euro sparen.

Tipp: Ältere Flaggschiff-Handys bringen meist eine minimal schwächere Performance als aktuelle Modelle, bewegen sich preislich aber eher auf Mittelklasse-Niveau.

Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat. Ein Gerät mit 8, 10 oder gar 12 Gigabyte RAM kostet zwar deutlich mehr, bietet jedoch keinen nennenswerten Vorteil bei der Performance.

Denn wer viele Anwendungen und Spiele installiert oder viele Fotos und Videos aufnimmt sowie Musik herunterlädt, füllt den Speicher schnell.

Ein Smartphone sollte aktuell daher mindestens 32 GByte internen Speicher mitbringen - und bei dieser eher geringen Kapazität noch einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten haben, um Daten wie Musik, Filme und Fotos darauf auslagern zu können.

Smartphones ohne Speicherkartenerweiterung sollten mindestens 64 GByte mitbringen. Falls Sie viel fotografieren und filmen, sind hier sogar GByte empfehlenswert.

Wie gut die Kameraqualität eines Smartphones ist, lässt sich nicht zwangsläufig an den technischen Daten ablesen. Zwar kann man auf Richtwerte wie eine Auflösung von mindestens 12 Megapixel, Autofokus und optischen Bildstabilisator achten, richtig aussagekräftig sind solche Eckdaten aber nicht.

Ein Smartphone mit 4 Sensoren und 48 Megapixel macht nicht unbedingt bessere Fotos als ein Smartphone mit einem einzelnen Sensor und 12 Megapixel.

In unserer Bestenliste fällt auf: Je teurer das Smartphone ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine gute Kamera verbaut wurde und sauber auf die Technik abgestimmte Software zum Einsatz kommt.

Ausnahmen gibt es zwar, diese sind aber eher selten. Wer aber nicht gleich das beste und teuerste Smartphone kaufen möchte, fährt mit der Mittelklasse meist noch sehr gut: Diese Handys knipsen teils ansehnliche Fotos zum akzeptablen Preis.

Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

Egal, für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, das Display dürfte mindestens ein brauchbares Bild liefern.

Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die Sie kennen sollten. Akku-Laufzeit Minuten. Staub- und Wasserschutz. Arbeitsspeicher GByte.

Ihre Auswahl. Alle löschen. Gesamtnote 1,2 Sehr gut. Preiseinschätzung Sehr teuer 4,7. Produkt vergleichen. Mehr Details. Staub- und Wasserschutz:.

Angaben von Preis ab 1. Preiseinschätzung Sehr teuer 4,6. Gesamtnote 1,3 Sehr gut. Preiseinschätzung Teuer 4,2.

Preiseinschätzung Teuer 3,9. Preiseinschätzung Teuer 3,7. Preiseinschätzung Teuer 4,3. Preiseinschätzung Sehr teuer 4,8.

Keine Gesamtnote.

Handy Top 10 Die Aktuelle

Handy Top 10 Die Aktuelle Video

Welches Handy kaufen? ★ Smartphone Bestenliste verschiedener Preisklassen (Top 5 - 2020)

0 thoughts on “Handy Top 10 Die Aktuelle”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *